Hochschulseelsorge im Bistum Essen startet „Campussegen“

Die Hochschulseelsorge des Bistums Essen hat ihr neues Konzept für die Standorte der Universitäten und Hochschulen im Bistum Essen vorgestellt.

Unter dem neuen Namen „Campussegen“ will die Hochschulseelsorge des Bistums Essen auch in Zukunft an Universitäten und Hochschulen im Ruhrbistum präsent sein. Im Semestereröffnungsgottesdienst mit Bischof Franz-Josef Overbeck in der Bochumer Universitätskirche St. Augustinus stellte die Hochschulseelsorge ihr neues Konzept vor.

Bischof Overbeck machte in seiner Predigt auf die besondere Geschichte der Begriffe „Campus“ und „Segen“ aufmerksam und erklärte, dass der neue Name des Seelsorge deutlich mache, wie sehr auch die Wissenschaft unter dem Segen Gottes stehe. „Denn ich bin davon überzeugt, dass es heute eine große Chance gibt, alles Erkannte, alles Erforschte und alles Gelernte als befreiende Wahrheit auf einem Weg zum Guten zu integrieren, zu leben wie zu bezeugen“, sagte er.

„Der neue Name verrät ganz viel zur Haltung der Studenten gegenüber Gott. Der Campus ist ein Ort des Lernens aber auch Lebens. Wir glauben, dass Gott schon da ist und ihn jeder dort finden kann“, erklärt Stefan Wiesel, Hochschulseelsorger des Bistums.

Aktionen in der Bibliothek oder Mensa

Selbst als Lernende in die Hochschulen gehen, sich auf die Lebens- und lernwelten der Studenten und Dozenten einlassen: Das wollen die Mitarbeiter der Hochschulseelsorge in Zukunft an den Universitäten tun. Glaube und Wissenschaft bilden für Hochschulseelsorger Stefan Wiesel an den Hochschulen keinen hemmenden Gegensatz. „Theologie muss sich auch in die Wissenschaft einbringen und als Lehrender auftreten, dabei aber in den Dialog treten ohne Gegenpol zu sein“, sagt er. Vor allem bei existenziellen Fragen wollen er und sein Team die Studenten unterstützen und gemeinsam nach Lösungen suchen. Geplant sind Aktionen an den Orten, an denen sich die Studenten täglich aufhalten, etwa der Bibliothek oder Mensa. Auch bei Veranstaltungen möchte er mit den Universitäten zusammenarbeiten.

Campussegen auch in sozialen Netzwerken

Unter dem Stichwort „Campussegen“ will die Hochschulseelsorge auch bei Facebook und Instagram auf sich aufmerksam machen. Auf der Website www.campussegen.de gibt es in Zukunft alle Informationen zur neu konzipierten Hochschulseelsorge.

Predigt Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck im Wortlaut (PDF)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse