Essener Gemeindereferentin spricht im Januar in der „Sonntagskirche“ auf WDR4

Sabine Lethen aus der Gemeinde St. Paulus in der Frintroper Pfarrei St. Josef ist am 6., 13., 20. und 21. Januar jeweils um 8.55 Uhr zu hören.

Die Essener Gemeindereferentin Sabine Lethen spricht im Januar die Radio-Beiträge der „Sonntagskirche“, jeweils sonntags um 8.55 Uhr auf WDR4. Am 6. Januar beginnt Lethen ihre kleine Reihe mit einer „persönlichen Verbeugung“ vor allen Sternsingerinnen und Sternsingern. Am 13. Januar geht es darum, „die Welt mit Kinderaugen zu sehen“. Am 20. Januar berichtet sie von ihren Erfahrungen mit den Segensfeiern für Neugeborene und ihre Familien, die das Bistum Essen im Zukunftsbild-Projekt „Willkommen im Leben kleiner Segen“ anbietet. Und am 27. Januar erzählt Lethen von einer „überraschenden Inspiration“.

Die Gemeindereferentin Sabine Lethen leitet in der Pfarrei St. Josef in Essen-Frintrop die Gemeinde St. Paulus. Das Programm von WDR4 kann im Ruhrgebiet über die UKW-Frequenz 101,3 Mhz sowie im Märkischen Kreis und dem Bergischen Land über 103,8 Mhz empfangen werden. Nach der Ausstrahlung stehen die jeweiligen Beiträge der „Sonntagskirche“ zum Nachhören und -lesen auf der Internetseite "Kirche im WDR" bereit.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse